532 Views

Und wieder mal Online im Kurs

Online Unterricht via Zoom

Was mit Mitte März 2020 ein komplettes Novum für alle war, ist mittlerweile nahezu Normalität in vielen Bereichen. – Schule, Musikunterricht, selbst Sporttrainings konnten bis zu einem gewissen grad zeitweise online abgehalten werden.

Wenngleich mit Bedauern, so blicken wir dennoch mit großem Stolz auf März 2020 zurück.Innerhalb von weniger als 48 Stunden wurden die österreichischen Helen Doron Englisch Lehrer auf die Online Basis Zoom eingeschult und mit den von unserem Head Office vorzüglich vorbereiteten Lehrmitteln versorgt.
So konnten wir schon in der 1. Welle für einen reibungslosen Übergang des Unterrichts sorgen.

Natürlich hätten auch wir lieber keine 4. Welle und keine erneute Umstellung auf Online erlebt.
Dennoch, auch wir haben in den letzten – mittlerweile nahezu 2 Jahren – viel dazugelernt.
Unsere Lehrer unterziehen sich regelmäßigen Trainings und Updates und geben ihr Bestes um den Online Unterricht für die Kinder so positiv und lebhaft wie nur möglich gestalten.

Gerade jetzt finden in Kürze zwei Auffrischungsseminare statt, welche Eure Helen Doron Englisch Lehrer mit großem Elan in ihrer Freizeit am Wochenende belegen, um Euch weiterhin up-to-date unterrichten zu können.

Helen Doron English Head Office hat in der Vorbereitung der Online Lehrmaterialen großartiges geleistet. – Und unsere Lehrer haben ihre Büros, Wohnzimmer oder Arbeitszimmer umgestaltet in den unterschiedlichesten Weisen, um einen wirklich abwechlungsreichen Unterricht mit all den Werten von Helen Doron Englisch bereitzustellen.

Während der Online Unterricht für die größeren Schulkinder schon „second nature“ wird, da sie nun auch in den Schulen bereits viel über online Plattformen lernen, gilt es für die Kleinen immer noch, sie dort abzuholen, wo sie sich wohlfühlen. Nämlich zu Hause. – in ihrer gewohnten, vertrauten Umgebung. – Sie lebhaft einzubinden in den Unterricht, und auch mal Zeit damit zu verbringen, festzustellen, das die beste Freundin, die man sonst im Kindergarten täglich sieht, nun „im Fernsehn“ zu sehen ist.
Die Farben zu wiederholen, in dem man sieht, wie die Wände gemalt sind, oder wo ein buntes Bild, Gemälde oder Poster an der Wand hängt.
Der Online Unterricht öffnet auch Möglichkeiten die anders nicht möglich wären. – Es werden plötzlich Familienmitglieder vorgestellt – man spricht über „brothers“ und „sisters“; und über die „aunt“ die gerade zu Besuch ist, oder den „grandfather“. Man entdeckt, das es viele Haustiere gibt  – und zwar unterschiedlichster Art – von „cat“, „dog“ und „rabbit“ zu „white rats“ und anderen exotischeren Tieren.
Und der Unterricht lebt. – auch wenn wir uns gerade nicht live gegenüber sitzen.
Seien Sie versichert. – Ihr(e) Helen Doron Englisch Lehrer(in) steht mit voller Energie im Unterricht. – Egal ob (wieder) online oder im Klassenzimmer!
Und so freuen wir uns dennoch alle auf die Rückkehr in die Klassenzimmer. – Bis dorthin, nutzen wir die Zeit uns auf diese etwas andere Art besser kennen und schätzen zu lernen.

533 Views

Und wieder mal Online im Kurs

Online Unterricht via Zoom

Was mit Mitte März 2020 ein komplettes Novum für alle war, ist mittlerweile nahezu Normalität in vielen Bereichen. – Schule, Musikunterricht, selbst Sporttrainings konnten bis zu einem gewissen grad zeitweise online abgehalten werden.

Wenngleich mit Bedauern, so blicken wir dennoch mit großem Stolz auf März 2020 zurück.Innerhalb von weniger als 48 Stunden wurden die österreichischen Helen Doron Englisch Lehrer auf die Online Basis Zoom eingeschult und mit den von unserem Head Office vorzüglich vorbereiteten Lehrmitteln versorgt.
So konnten wir schon in der 1. Welle für einen reibungslosen Übergang des Unterrichts sorgen.

Natürlich hätten auch wir lieber keine 4. Welle und keine erneute Umstellung auf Online erlebt.
Dennoch, auch wir haben in den letzten – mittlerweile nahezu 2 Jahren – viel dazugelernt.
Unsere Lehrer unterziehen sich regelmäßigen Trainings und Updates und geben ihr Bestes um den Online Unterricht für die Kinder so positiv und lebhaft wie nur möglich gestalten.

Gerade jetzt finden in Kürze zwei Auffrischungsseminare statt, welche Eure Helen Doron Englisch Lehrer mit großem Elan in ihrer Freizeit am Wochenende belegen, um Euch weiterhin up-to-date unterrichten zu können.

Helen Doron English Head Office hat in der Vorbereitung der Online Lehrmaterialen großartiges geleistet. – Und unsere Lehrer haben ihre Büros, Wohnzimmer oder Arbeitszimmer umgestaltet in den unterschiedlichesten Weisen, um einen wirklich abwechlungsreichen Unterricht mit all den Werten von Helen Doron Englisch bereitzustellen.

Während der Online Unterricht für die größeren Schulkinder schon „second nature“ wird, da sie nun auch in den Schulen bereits viel über online Plattformen lernen, gilt es für die Kleinen immer noch, sie dort abzuholen, wo sie sich wohlfühlen. Nämlich zu Hause. – in ihrer gewohnten, vertrauten Umgebung. – Sie lebhaft einzubinden in den Unterricht, und auch mal Zeit damit zu verbringen, festzustellen, das die beste Freundin, die man sonst im Kindergarten täglich sieht, nun „im Fernsehn“ zu sehen ist.
Die Farben zu wiederholen, in dem man sieht, wie die Wände gemalt sind, oder wo ein buntes Bild, Gemälde oder Poster an der Wand hängt.
Der Online Unterricht öffnet auch Möglichkeiten die anders nicht möglich wären. – Es werden plötzlich Familienmitglieder vorgestellt – man spricht über „brothers“ und „sisters“; und über die „aunt“ die gerade zu Besuch ist, oder den „grandfather“. Man entdeckt, das es viele Haustiere gibt  – und zwar unterschiedlichster Art – von „cat“, „dog“ und „rabbit“ zu „white rats“ und anderen exotischeren Tieren.
Und der Unterricht lebt. – auch wenn wir uns gerade nicht live gegenüber sitzen.
Seien Sie versichert. – Ihr(e) Helen Doron Englisch Lehrer(in) steht mit voller Energie im Unterricht. – Egal ob (wieder) online oder im Klassenzimmer!
Und so freuen wir uns dennoch alle auf die Rückkehr in die Klassenzimmer. – Bis dorthin, nutzen wir die Zeit uns auf diese etwas andere Art besser kennen und schätzen zu lernen.